Ambulante Operationen

Durchführung medizinischer und kosmetischer Operationen an Haut und Venen in moderner Praxisklinik.

Med. Lasertherapie

Moderne Lasertechnologie ermöglicht schonend und ohne Skalpell die Behandlung zahlreicher medizinischer und kosmetischer Hautveränderungen.

Med. Kosmetik

Verfahren der medizinischen Kosmetik unterstützen das Bedürfnis, sich in seiner eigenen Haut wohl zu fühlen.

Ernährungsmedizin

Positive Unterstützung des Heilungsprozesses mit Hilfe der wissenschaftlich fundierten Ernährungsberatung.

Hautkrebsbehandlung

Die Tiefenuntersuchung mit Hautultraschall schafft neben den etablierten Verfahren zusätzliche Sicherheit bei der Erkennung und Behandlung von Hautkrebs.

Chronische Wunden

1,4 Millionen Menschen leiden in Deutschland an einer chronischen Wunde und haben oft die Hoffnung auf Heilung aufgegeben.

Proktologie

Erkrankungen wie Hämorrhoiden oder Analekzeme, ist für viele betroffene Patienten immer noch mit Tabus behaftet.

Klinikbenhandlung

Bei den meisten Hauterkrankungen ist eine ambulante Therapie ausreichend wirksam und erfolgreich.

Neurodermitis

Chronisch entzündliche Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenpflechte können in jedem Alter auftreten.

Patienten Information!

Sehr geehrte Patienten,wir bitten um Verständnis, wenn es für Sie zu längeren Wartezeiten am Telefon kommt, die durch die große Anzahl an Telefonanrufen bedingt ist. Da wir mehrere Telefonleitungen für Sie bereithalten, können Sie auch ein Freizeichen hören, wenn unsere Mitarbeiterinnen im Gespräch sind. Während der Sprechzeiten ist unser Callcenter besetzt, die günstigsten Zeiten für einen Anruf sind erfahrungsgemäß ab Dienstags von 07:30-08:00 Uhr und 17:00-18:00 Uhr. Um die Wartezeiten zu verkürzen, können Sie auch gerne einen Praxis Termin oder eine Rezeptbestellung über unsere Homepage anfordern. Ihr Dermacenter Team

    • Praxis Witten (Hauptpraxis)

      Bahnhofstraße 69 - 71
      58452 Witten
      Telefon: (02302) 27 67 61
      Telefax: (02302) 27 66 59

    • Privatpraxis Witten

      Bahnhofstr. 69-71
      58452 Witten
      Telefon: (02302) 40 16 28
      Fax: (02302) 27 66 59

    • Praxis Wetter-Volmarstein

      Hauptstraße 50
      58300 Wetter / Volmarstein
      Telefon: (02335) 68 38 18
      Fax: (02335) 68 38 19

    • Praxis Witten-Herbede

      Wittener Straße 4
      58456 Witten
      Telefon: (02302) 962 97 11
      Fax: (02302) 962 97 12

    • Medizinproduktebeauftragte

      Tanja Bohnenkamp
      Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Terminsprechstunden in der Hauptpraxis

    Praxis Witten
    Telefon: (02302) 27 67 61

    Kostenloses WLAN für unsere Patienten in der Hauptpraxis Witten

    Montag - Donnerstag: 08.00 - 12.00 Uhr
    Freitag: 08.00 - 13.00 Uhr
    Montag und Donnerstag: 14.30 - 17.00 Uhr
    Dienstag: 14.30 - 19.00 Uhr

    Die Sprechstundenzeiten der einzelnen Ärzte erfahren Sie bei der Terminabsprache.

    Akutsprechstunden nur mit Termin

    Montag bis Freitag: 11.30 - 12.30 Uhr
    Montag und Dienstag: 18.00 - 18.30 Uhr
    Donnerstag: 17.30 - 18.00 Uhr

    Termine werden maximal 24 Stunden vorher vergeben.

    Der ärztliche Bereitschaftsdienst

    Unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117 erreichen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Überall in Deutschland sind niedergelassene Ärzte im Einsatz, die Patienten in dringenden medizinischen Fällen ambulant behandeln - auch nachts, an Wochenenden und an Feiertagen.

    Die Nummer funktioniert ohne Vorwahl, gilt deutschlandweit und ist kostenlos - egal ob Sie von zu Hause oder mit dem Mobiltelefon anrufen.

    Alter Glanz. Mitte der 90er Jahre waren die Wittener Ärzte trotz der Nachbarschaft zu Bochum und Dortmund in einer Disziplin regional führend: Fußball. In dieser Zeit wurden alle Mannschaften, die sich mit uns anlegen wollten, „weggeputzt“: Bochumer Ärzte, Rat der Stadt Witten, Rechtsanwälte, Diakone und Traditionsmannschaften wie „Hol-di-jung“. Erst 10 Jahre später etablierte sich die Wittener Ärzteschaft mit der ÄQW-Gründung zur jetzigen medizinischen Führungsmannschaft regional und überregional.

    aus den archiven fussball 20 jahre
    Die Redaktion hat in den Altarchiven noch Material aus dieser Glanzzeit gefunden. So berichtete der Sonntagskurier im Mai 1996 über ein Benefizfußballspiel der Wittener Ärzte gegen die Bochumer Ärzte. Doch die Heimmannschaft konnte sich von diesem Schock schnell erholen und trug einen gefährlichen Angriff nach dem anderen vors gegnerische Tor.

    Besonders gefährlich wurde es, wenn Dr. Ulli Klein und Dr. Kurt Schmelzer über den rechten Flügel ihre Hereingaben tätigten. In der Mitte lauerte zumeist Dr. Daniel Ubani, der jedoch gut bewacht wurde. In der 19. Minute kam die Wende, als der vom Aussehen und von der Spielweise an Lothar Matthäus erinnernde Dr. Arne Meinshausen aus 10 Metern, halbrechte Position, volley unhaltbar in die Maschen drosch. Wenig später konnte Dr. Rolf Dichmann auf 2:1, und nach einem krassen Abwehr- und Torwartfehler Dr. Matthias Thöns mit dem Kopf auf 3:1 erhöhen.

    Das waren noch Zeiten. In diesem Spiel mitgewirkt haben die späteren ÄQW-Ärzte Drs. Dichmann, Harff, Klein, Frank Koch, Lenz, Meinshausen, Mönks, Schmelzer, Schröder, Thöns, Tillmann und Ubani. Nach über 20 Jahren sind alle Ärzte noch aktiv in ihren Praxen tätig. Fußball hält somit jung und leistungsfähig.

     Beitrag von Dr.A.Meinshausen aus ÄQWAktuell

    Zum Seitenanfang